<div> <h1>Jumla - Rara-See - Camping-Trekking in den einsamen Westen zum größten See Nepals</h1>

nepal4u

HIMATREK - Nepal-Berichte

Nepal individuell erleben
private Trekking-, Erlebnis- und Kulturreisen

Camping-Trekking

 Dhaulagiri-Umrundung
 Dhorpatan
 Lower Dolpo

 Nar Phu - Um den Pisang Peak

 Ganesh-Himal
 Jumla - Rara-See
 Rupina La (Manaslu ab Gorkha)
 Tilicho Lake (Annapurna)

Alternatives
Lodge-Trekking

Klassisches
Lodge-Trekking

Kultureisen

zubuchhare
Programme
/Pakete

Jumla - Rara-See
in den einsamen wilden Westen zu Nepals größen See

empfohlene Reisezeit

 

M

A

M

J

 J A

S

O

N

1 Abflug nach Kathmandu  
2 Ankunft in Kathmandu - Transfer zum Hotel Hotel
3 Programmbesprechung - Trekkingvorbereitung Hotel/F
4 Flug nach Nepalgunj Gasthaus/VP
5 Flug nach Jumla - 2370 m - Trek nach Ghurmuti Camping/VP
6 Daphe Lagna Pass - 2.900 m Camping/VP
7 Chautha - 2770 Camping/VP
8 Gurchi La - 3.470 m - Dhotu - 2.380 m Camping/VP
9 Rara See - 3.060 Camping/VP
10 Um den Rara See Camping/VP
11 Gorosinga - 3140 m Camping/VP
12 Singa - 2.440 m Camping/VP
14 Jaljalachor - 3.270 m Camping/VP
15 Jumla Camping/VP
16 Trekking-Reservetag Camping/VP
17 Flug nach Nepalgunj Gasthaus/VP
18 Rückflug nach Kathmandu Hotel/F
19 Kathmandu - zur freien Verfügung Hotel/F
20 Kathmandu - zur freien Verfügung - Einladung zum Abschied-Dinner Hotel/F, A
21 Transfer zum Flughafen - Rückflug F

zur Monsunzeit, etwa Mitte Juni bis Anfang September, sollten vorsorglich 2 zusätzliche Tage
als Reserve für mögliche Flug-/Busverzögerungen eingeplant werden
 

Privatreise ab/bis KTM:
2 Teiln.:
2.930 €/P
4 Teiln.:
2.300 €/P

Aufpreis Flug KTM
ab/bis DUS, FRA, MUC, TXL
ab ca. 600 €/P

Bauernhaus - Trekking zum Rara See

Rara Lake (3.060 m) - größter See in Nepal

Hirten in West-Nepal

Reisebedingungen (AGB) Impressum

© Klaus Töpfer -HIMATREK

aktualisiert: 22.11.2016